#Tag13 – Kultur in Ecuador

#Tag 13 – 22.02.2018:

Kultur darf auf keiner Schulreise fehlen. Unser Tag begann auch heute mit Präsentationen. 4 Gruppen durften heute über unser schönes Heimatland berichten.

Um halb 10 ging es dann mit dem Schulbus zu unserem höchsten Punkt des heutigen Tages. Zum Panecillo, einem Hügel mit einer großen Engelsstatue. Angeblich ist diese größer als die Statue in Rio de Janeiro. Insgesamt kann man sagen, dass der Engel auf einem 3016m hohen Hügel steht und mit ihren 45 Metern in den Himmel ragt.

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter in die Altstadt von Quito. Dort gingen wir durch die Calle de la Ronda in die Richtung von einigen Kirchen. Gesehen haben wir die dominikanische Santo Domingo, die Iglesia de la Compañia von den Jesuiten, die wir auch von Innen betrachten durften und die Iglesia de San Francisco. Zu aller letzt spazierten wir zum Plaza Grande und sahen den Palacio de Gobierno, den Sitz des ecuadorianischen Präsidenten, den Palacio Arzobispal, der Palast des ehemaligen Bischofs und die Kathedrale von Quito. Danach ging es zurück zu Schule und jeder von uns kehrte mit seinen/ihren Gastgeschwistern nach Hause zurück.

Das Highlight an diesem Tag war höchstwahrscheinlich der Verzehr von den geliebten Churros, einer spanischen Spezialität.

~Lena

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s